verein
Das Karate-Dojo-Barsinghausen wurde am 13.03.2004 gegründet.

Wir trainieren traditionelles Shotokan Karate und sind eng mit der JKA (Japan Karate Association) verbunden.

Auch wenn wir primär im DJKB organisiert sind, so begrüßen wir auf Lehrgängen und im Training gerne Karateka anderer Verbände.
Von Menschen, die sich einfach nur fit halten wollen, bis hin zum hochmotivierten Leistungssportler sind uns alle Karateka herzlich willkommen.

Jugendarbeit ist sehr wichtig in unserem Verein. Gemeinsame Jugendfreizeiten mit anderen Dojos (z.B. in Otterndorf) sowie Kinderturniere und der Bundesjugendlehrgang in Wetzlar sind nur einige unserer Aktivitäten.

Das Dojo lebt durch unsere Mitglieder, die vom "einfachen" Lehrgang, über die Neugestaltung einer homepage, bis hin zum Gasshuku alles geben, damit das Ergebnis perfekt wird.
_____________________________________________________________________________
"Shotokan" bedeutet "Haus, in dem die Künste des Shoto trainiert werden"
und ist eine Karate-Stilrichtung genannt nach Gichin Funakoshi (Shoto ist sein Künstlername)
"Karate-Do" bedeutet "Kara"- leer, "te"-Hand, "Do"-Weg also "Der Weg der leeren Hand
"